Ependymome

Ependymome wachsen vor allem in der Nähe des Ventrikelsystems des gesamten zentralen Nervensystems. Man kann analog zu den Oligodendrogliomen Ependymome WHO Grad II und III unterscheiden.
Die Therapie der Gliome beinhaltet meistens die Operation und bei schnell wachsenden Formen gegebenenfalls eine postoperative Bestrahlung und/oder Chemotherapie.

 

 

Kernspintomographie eines Astrozytoms WHO Grad IV° (Glioblastom) in der rechten Hirnhälfte (Pfeil)
Kernspintomographie während der Operation zur Resektionskontrolle im OP-Saal. Ehemaliger Tumor, Tumorhöhle (Pfeil)