Informationen für Patienten

Bei Untersuchungen mit Kontrastmittel, wie z.B. bei der CT-Angiographie und der Myelographie, sind folgende Dinge zu beachten:  

  • Für die Untersuchung werden aktuelle Laborwerte (TSH, Kreatinin, GFR) benötigt. Dazu lassen Sie sich bitte bei Ihrem Hausarzt rechtzeitig Blut abnehmen, jedoch maximal 4 Wochen vor der Untersuchung. 
  • Falls Sie Diabetiker sind, nehmen Sie bitte am Tag der Untersuchung kein Metformin ein. Alle anderen Medikamente nehmen Sie bitte wie gewohnt ein.

Soll bei Ihnen eine Angiographie durchgeführt werden, beachten Sie bitte folgende Informationen:

  • Für die Untersuchung werden aktuelle Laborwerte (TSH, Kreatinin, GFR, kleines Blutbild, Quick, INR, PTT) benötigt. Dazu lassen Sie sich bitte bei Ihrem Hausarzt rechtzeitig Blut abnehmen, jedoch maximal 4 Wochen vor der Untersuchung. 
  • Falls Sie Diabetiker sind, nehmen Sie bitte am Tag der Untersuchung kein Metformin ein. Falls Sie Marcumar zur Blutverdünnung einnehmen, müssen Sie dies vom Hausarzt für die Untersuchung auf Heparin umstellen lassen. Alle anderen Medikamente nehmen Sie bitte wie gewohnt ein.
  • Am Tag der Untersuchung bitte nichts essen. Geringe Menge an klarer Flüssigkeit ist vor der Untersuchung erlaubt z.B. für die Medikamenteneinnahme.
  • Die Untersuchung dauert ca. eine Stunde. Danach müssen Sie normalerweise noch für mindestens sechs Stunden zur Überwachung im Krankenhaus bleiben. Anschließend lassen Sie sich bitte von jemandem abholen und schonen sich noch an diesem Tag. Um die Ausscheidung des Kontrastmittels durch die Nieren zu unterstützen, trinken Sie bitte viel. 
  • Bei Fragen zum Termin oder Ablauf rufen Sie bitte beim Ambulanzsekretariat unter der Nummer 08221 96-2234 an. 

Patienten, die zur Schmerztherapie z.B. PRT (periradikuläre Therapie) kommen, benötigen einen Überweisungsschein vom Schmerztherapeuten. Dieser ist normalerweise für drei Behandlungen ausgestellt. Falls Sie Marcumar zur Blutverdünnung einnehmen, müssen Sie dies vom Hausarzt für die Untersuchung auf Heparin umstellen lassen. Falls Sie ASS und Clopidogrel zusammen einnehmen bitte Rücksprache mit dem Hausarzt, ob eines der Medikamente vor der Untersuchung 5 Tage pausiert werden kann.
Nach der PRT können Sie für einige Stunden nicht selbst Auto fahren.

Notfall-Telefonnummer: 08221 96-00 (diensthabenden Neurochirurgen verlangen).