Werkfeuerwehr Bezirkskrankenhaus Günzburg

Mit großem Engagement und Einsatz sorgt die seit 1921 gegründete Werkfeuerwehr des Bezirkskrankenhauses Günzburg für Sicherheit im Gelände. Neben dem hauptamtlichen Leiter wird die Werkfeuerwehr durch freiwillige Feuerwehrfrauen und -männer besetzt.

Retten, Löschen, Bergen, Schützen
Die Aufgaben der Werkfeuerwehr

Kernaufgabe der Werkfeuerwehr:

  • Abwehrender Brandschutz
  • Technische Hilfeleistung
  • Wartung der feuerwehrtechnischen Ausrüstung
  • Besetzen des Hubschraubersicherungspostens
  • Brandschutzunterweisungen und Sicherheitswachen
  • Brandschutzbegehungen in den Häusern
  • Beraterfunktion im vorbeugenden Brandschutz


Das sind wir:

Fahrzeuge der Werkfeuerwehr
Gerätehaus der Werkfeuerwehr

 

Damit Hilfe kein Zufall bleibt, suchen wir laufend motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich in der Werkfeuerwehr einbringen möchten.

Das erwartet Euch:

  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Qualifizierte Ausbildungen und regelmäßige Übungen
  • Weiterbildungen (z.B.: Atemschutzgeräteträger, Maschinist, Gruppenführer etc.)
  • Hilfe leisten im Notfall für die Patienten, Bewohner und natürlich auch für alle Kolleginnen und Kollegen
  • Mitmachen in der Feuerwehrsportgruppe
  • Tolle Kameradschaft, die auch gepflegt wird
  • Finanzielle Entschädigung


Das solltet Ihr mitbringen:
Als freiwilliges Mitglied der Werkfeuerwehr solltest Du…

  • ...körperlich gesund und fit sein
  • ...atemschutztauglich sein
  • ...maximal das 50. Lebensjahr erreicht haben
  • ...einen Arbeitsvertrag mit den Bezirksklinken Schwaben haben


Ansprechpartner:

Leiter der Werkfeuerwehr und Brandschutzbeauftragter
Tobias Hupfauer
Tel.: 08221 96-2108
Fax: 08221 96-28181
E-Mail: tobias.hupfauer(at)bkh-guenzburg.de

Stellvertretender Leiter
German Beh
E-Mail: beh.german(at)bkh-guenzburg.de

Adresse der Werkfeuerwehr:
Bezirkskrankenhaus Günzburg
Werkfeuerwehr
Gebäude 63h
Ludwig-Heilmeyer-Str. 2
D-89312 Günzburg